NVZ Service- und Infotelefon
0251-6869229 (AB)
 

 

Home

Gruß

Termine

Lieder

Auszeichnungen

Chronik

Berichte

Zwingerkiärlken

Bildergalerie

Ansprechpartner

Feedback

Liederheft

Links

Impressum

 


Die Wagenbauer

 

Seit 1955 haben die Zwingeraner nie im Rosenmontagszug gefehlt. Oft war es schwierig, den Platz für den Wagenbau und die Materiallagerung zu finden. Dank der Improvisationskunst des Zunftmeisters und seiner Wagenbauer ist es immer gelungen, ein Prachtstück in den Zug zu schicken.
Seitdem Ete Geringhoff 1975 Ehrensenator geworden war, konnten wir den Wagen in seiner Zimmererhalle bauen und das Material in einer angemieteten Garage lagern. Ein eigenes Fahrzeug wurde angeschafft und für unsere Bedürfnisse hergerichtet. Der Erfolg blieb nicht aus. Nicht nur die handwerkliche Ausführung, auch die Ideen kamen beim Publikum und auch bei der Jury des Bürgerausschusses an. Leider mussten wir unser Domizil an der Weseler Straße verlassen. Viele Jahre haben wir bei „Bauer Lippmann“ in Coerde unseren Wagen untergestellt und im Herbst und Winter unter der Leitung von Gerd Militz für den Rosenmontag hergerichtet. 
Doch leider haben die Finanzen schließlich dazu geführt, auf einen eigenen Rosenmontagswagen zu verzichten. Schweren Herzens wurde das Gefährt verkauft. Die NVZ nimmt nun nicht mehr am Rosenmontagszug aktiv teil. Die Gesellschaft trifft sich zum „Rosenmontagszugkucken“ an der Wendeltreppe des Stadttheaters. Hier ist eine Übertragungsanlage aufgebaut und der Zug wird von der NVZ begrüßt und kommentiert. So trägt die NVZ auf ihre Weise zum Gelingen des Rosenmontagszuges bei.


© Karnevalsgesellschaft Narrenzunft vom Zwinger eV, 1997-2014 Letzte Änderung 14.07.2013
info(at)nvz.de